Skip to main content

DeLonghi

Der Klimaanlagenhersteller DeLonghi wurde 1902 gegründet und hat seinen Geschäftssitz im italienischen Treviso. Einst ein Handwerksbetrieb, entwickelte sich der Hersteller schnell zu einem bedeutenden Lieferanten von Hausgeräten. Nach Übernahme des heutigen Präsidenten Dr. Giuseppe De’Longhi im Jahr 1977 richtete er das Unternehmen auf die Produktion und den Vertrieb mobiler Haushaltsgeräte unter dem Markennamen Delonghi aus. Besonders die Delonghi Klimaanlage erfreute sich wachsender Beliebtheit.



De’Longhi PAC AN97 Real Feel mobile Klimaanlage
DeLonghi Mobiles Klimagerät PAC CN 92 silent
Delonghi PAC N87
De’Longhi PAC WE 128 Öko Silent, EEK: A+
DeLonghi Mobiles Klimagerät PAC N 76, EEK: A
De’Longhi Mobiles Klimagerät, 0151802002
DeLonghi Mobiles Klimagerät PAC WE 112 ECO , EEK: A+
DeLonghi mobile Klimaanlage PAC AN 112 silent
De’Longhi PAC N 81 Mobiles Klimagerät, EEK: A

Delonghi Klimaanlage: Daten und Fakten

Der Konzern vereinigt unter der Dachmarke Delonghi etliche Tochterfirmen. Nach Übernahme des englischen Herstellers Kenwood 2001 gelang auch der internationale Durchbruch. Seit Juli 2001 ist die De’Longhi S.p.a. börsennotiert.

Derzeit besitzt DeLonghi neun Produktionsstätten in Norditalien. Jährlich werden hier rund sechs Millionen Geräte der unterschiedlichsten Produktbereiche gefertigt. Darüber hinaus werden Hausgeräte auch in China und anderen Billiglohnländer gefertigt. Im Jahr 2010 erwirtschafteten die mehr als 7000 Mitarbeiter einen Jahresumsatz von 1,626 Millionen Euro. Das Unternehmen exportiert in 80 Staaten. Mit der Übernahme von Procter & Gamble im Jahr 2012 erwarb DeLonghi die Nutzungsrechte an der Marke Braun für einige bestimmte Haushaltsgeräte – darunter auch mobile Klimageräte.

Das Produktsortiment

DeLonghi ist vor allem im Bereich Vollautomaten, Siebträgermaschinen und Espressomaschinen bekannt. Neben diesem Produktbereich bietet das italienische Unternehmen auch noch etliche andere Küchenkleingeräte, wie beispielsweise Fritteusen, Wasserkocher, Toaster. Aber auch größere Haushaltsgeräte wie Staubsauger, Bügelstationen, Luftentfeuchter, Luftreiniger, Luftbefeuchter und Klimageräte.

Besonders die mobilen Klimaanlagen der Pinguino Technologie erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Denn sie arbeiten mit einem neuartigen Wasser-Luft- und Luft-Luft-System. Dadurch sind die Geräte extrem leise, sparsam und dabei gleichzeitig umweltfreundlich. Die Raumtemperatur wird in kürzester Zeit heruntergekühlt und kann bis auf 18 Grad Celsius eingestellt werden.

Die derzeit beliebtesten Modelle sind:

  • Klimagerät Pinguino Wasser-Luft System PAC WE128ECO Silent
  • Mobiles Klimagerät Pinguino Wasser-Luft System PAC WE128 Öko Silent
  • Klimagerät Pinguino Wasser-Luft System PAC WE112ECO
  • Klimagerät Pinguino Wasser-Luft System – PAC WE112 ÖKO- 0151483007
  • Pinguino Wasser-Luft System – PAC WE112 ÖKO
  • Klimagerät Pinguino Luft-Luft System PAC AN112 SILENT
  • Pinguino PAC Luft-Luft-System AN97 Real Feel
  • Klimagerät Pinguino PAC AN97 Real Feel Luft-Luft-System
  • Klimagerät Pinguino Luft-Luft System PAC CN92 SILENT
  • Pinguino Luft-Luft System – PAC CN92 Silent – 0151402000
  • Pinguino Luft-Luft System – PAC CN92 Silent
  • Klimagerät Pinguino Luft-Luft System PAC N87 Silent
  • Klimagerät Pinguino PAC N87 Silent Luft-Luft System
  • Klimagerät Pinguino Luft-Luft System PAC N81
  • Klimagerät Pinguino Luft-Luft System PAC N76

Anders als klassische Klimageräte, die mit der Luft-Luft-Technologie arbeiten, kühlen Pinguino Klimageräte mit der Wasser-Luft-Technologie das heiße Kondensat zusätzlich noch mit Wasser herunter. Das innovative Kühlsystem von Delonghi kühlt den Kern der Klimaanlageneinheit effektiv mithilfe einer Wolke aus Mikrowassertröpfchen. Diese verdampfen und entladen sich sofort. Durch diese hervorragende Kühlleistung wird eine völlig neue Effizienz erreicht. Dadurch erreichen diese Geräte die Energieeffizienzklasse A+ gemäß der Norm EN14511.